FAQ

Hilfreiche Links

Allgemeine Fragen

TrackView ist eine geräteübergreifende App, die Ihre Smartphones, Tablets und Computer in ein mobiles Sicherheitssystem verwandelt. Zu seinen Eigenschaften zählen Standortverfolgung, Video- und Tonüberwachung, Echtzeit-Benachrichtigungen und ferngesteuerte Aufnahmen.

TrackView kann in vielen täglichen Lebenssituationen genutzt werden. Hier sind ein paar typische Anwendungsbeispiele:

  • Ein verlegtes or gestohlenes Mobilgerät finden. Dazu nutzen Sie die Standortverfolgung, ferngesteuertes Anrufen und Video- und Tonüberwachung.
  • Ihre Mobilgeräte von überall auf der Welt durch Video und Ton überwachen.
  • Unterwegs über Ereignisse zu Hause benachrichtigt werden, dazu zählen Bewegungs- und Geräuschalarme.
  • Ihr geparktes Auto finden und überwachen, was in seiner Umgebung geschieht.
  • Ihre Kinder schützen, in dem Sie ihre Standorte verfolgen und ihre Umgebung überwachen.
  • Ferngesteuerte Video- und Tonaufnahmen an Orten Ihrer Wahl.

Sie brauchen mindestens zwei Geräte (Smartphones, Tablets, PCs), auf denen Sie TrackView installieren. Nur mit zwei oder mehr Geräten ist es möglich, ein anderes Gerät zu orten oder zu überwachen. Sie brauchen außerdem ein einziges Gmail-Konto, mit dem Sie sich bei der TrackView-Software anmelden.

  • Die Android-Version unterstützt Handys und Tablets mit Android 4.0 oder neuer.
    [ Achtung ] Auf Androidgeräten ohne Google Play wird keine Standorterkennung unterstützt. Dennoch funktionieren alle Video-, Ton-, Alarm- und Anruffunktionen vollständig.
  • Die Window-PC-Version läuft unter XP, Vista and Windows 7/8.
  • Die iOS-Version funktioniert auf iPhones und iPads mit iOS 7 oder neuer.

Ja, es existiert sowohl eine kostenlose als auch eine Pro-Version der App.

Ja, wir behalten uns das Recht vor, Werbung in der kostenlosen Version einzubinden.

Ja, Sie können TrackView über WiFi und 2G nutzen.

Ja, Sie können zwei Geräte, auf denen TrackView installiert ist, überall miteinander verbinden, in dem Sie sich mit dem gleichen Google-Konto anmelden. Dafür brauchen Sie nur eine Internetverbindung.

Downloaden Sie die kostenlose TrackView-Version für Android im Google Play Store oder die PC-Version auf unserer Webseite.

Die iOS-Version können Sie im App Store herunterladen.

Loggen Sie sich mit Ihrem Gmail-Konto auf mehreren Geräten (Smartphones, Tablets, Windows PCs) ein. Achtung, es müssen mindestens zwei sein, damit Sie ein anderes Gerät überwachen oder orten können. Sobald Sie angemeldet sind, verbinden sich die Geräte automatisch.
Für mehr Informationen, wie Sie TrackView benutzen, empfehlen wir Ihnen sich unser unser Video anzuschauen.

TrackView-Anmeldung

Als erstes brauchen Sie ein Gmail-Konto. Vergewissern Sie sich dann, dass alle Ihre Geräte mit dem Internet verbunden sind (entweder über WiFi oder 2G/3G/4G-Netzwerke). Folgen Sie anschließend diesen Schritten:

  1. Geben Sie einen "Gerätenamen" ein. Der 7-stellige Name kann Buchstaben und/oder Zahlen enthalten.
  2. Wählen Sie zwischen "Mit Google anmelden" oder "Mit Gmail anmelden"
    • Mit Google anmelden: Sie werden automatisch mit dem auf Ihrem Gerät eingestellten Google-Konto angemeldet. Sie brauchen Ihren Benutzernamen und Passwort nicht noch einmal eingeben.
    • Mit Gmail anmelden: Sie müssen Ihren Benutzernamen und Passwort erneut eingeben.
Wiederholen Sie Schritt 1 und 2 auf Ihren anderen Geräten. Bitte benutzen Sie immer das gleiche Gmail-Konto und verwenden Sie jeden Gerätenamen nur einmal.
Für weitere Informationen, sehen Sie sich bitte unser Video an.

  • Mit Google anmelden
    Sie werden automatisch mit dem auf Ihrem Gerät eingestellten Google-Konto angemeldet. Sie brauchen Ihren Benutzernamen und Passwort nicht noch einmal eingeben. Falls Sie um den Schutz Ihrer Daten besorgt sind, ist dies das beste Verfahren.
  • Mit Gmail anmelden
    Sie müssen Ihren Benutzernamen und Passwort von Hand eingeben. Damit haben Sie die Möglichkeit, sich mit dem von Ihnen bevorzugten Gmail-Konto anzumelden, welches nicht notwendigerweise das gleiche ist wie das, was Sie auf Ihrem Gerät eingestellt haben.
Beide Anmeldeverfahren sind sicher. Sie können nach Belieben entscheiden, wie Sie sich anmelden möchten.

Sie können kostenlos ein Gmail-/Google-Konto auf https://accounts.google.com eröffnen. Nachdem Sie Ihr Gmail-/Google-Konto eingerichtet haben, können Sie sofort TrackView benutzen.

Leider können wir Ihnen bei der Wiederherstellung Ihres Passworts nicht behilflich sein. Nur Sie selbst, als Gmail-Konto-Besitzer, können Ihr Passwort wiederherstellen. Dies wird ausdrücklich in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen erklärt:

"Cybrook greift nicht auf das Passwort Ihres Drittanbieter-Kontos zu und speichert dieses auch nicht auf unserem Cybrook-Server. Alle Passwörter bleiben dem Benutzer vertraulich. Bitte bewahren Sie Ihren Benutzernamen und Passwort sorgfältig auf. Wenn eine unbefugte Nutzung Ihres Kontos festgestellt wird, beachten Sie bitte die Verfahren und Richtlinien Ihres Kontoanbieters, um das Problem zu lösen."
Um das Problem zu lösen, gehen Sie bitte auf https://www.google.com/accounts/recovery, wo Sie Ihr Passwort wiederherzustellen können. Alternativ können Sie ein neues Gmail-Konto eröffnen: https://accounts.google.com/SignUp

Sie können alle möglichen Namen verwenden, wie z.B. "Tür", "Zuhause" oder "123". Sie sollten höchstens sieben Buchstaben und/oder Zahlen verwenden. Es ist sehr wichtig, dass Sie jedem Gerät einen anderen Namen geben, um sie anschließend unterscheiden zu können.

Bitte prüfen Sie die folgenden Elemente, um den Fehler zu beheben:

  1. Melden Sie sich mit einem gültigen Gmail-Konto an. Unsere App unterstützt nur Gmail-Konten. Falls Sie noch keins besitzen, können Sie hier ein Konto eröffnen: https://accounts.google.com/SignUp.
  2. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Passwort korrekt ist. Es muss das gleiche Passwort sein, das Sie in Ihrem Gmail-Konto verwenden.
  3. Falls Sie die Bestätigung in zwei Schritten aktiviert haben, stellen Sie diese Funktion bitte aus. Alternativ können Sie ein neues Konto ohne Bestätigung in zwei Schritten eröffnen. (Für weitere Informationen lesen Sie bitte den Abschnitt "Was ist die Bestätigung in zwei Schritten? Wie ich kann sie deaktivieren?")
  4. Überprüfen Sie, ob Ihr Gerät über eine ausreichende Internetverbindung verfügt, da all unsere Funktionen auf einem Internetnetzwerk basieren.
  5. Wenn Sie die ersten vier Schritte kontrolliert haben und noch immer keinen Zugang erhalten, ist es wahrscheinlich, dass Google Ihre Anmeldung bei fremden Apps gesperrt hat.
    • In diesem Fall sollten Sie Ihr Gmail-Konto auf eine Benachrichtigungs-Email von Google überprüfen. Öffnen Sie diese Email und folgen Sie den Anweisungen, um die Anmeldung bei TrackView zu erlauben.
    • Falls Sie keine Benachrichtigungs-Email von Google erhalten haben, können Sie Ihre Kontoeinstellungen auf der Google-Webseite ändern. Unter "Verbundene Apps", aktivieren Sie bitte die Option "Weniger sichere Apps zulassen".
Wenn Sie alle oben genannten Punkte kontrolliert haben und sich noch immer nicht anmelden können, kontaktieren Sie bitte unser TrackView-Hilfe-Team: support@trackview.net. Wir helfen Ihnen gern weiter.

Die Bestätigung in zwei Schritten ist ein besonderes Google-Anmeldeverfahren. Die Identität eines Nutzers wird bei der Anmeldung an das Google-Konto in zwei Stufen überprüft. Zusätzlich zum Benutzernamen und Passwort wird ein Code abgefragt, den Ihnen Google zusendet. Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte die folgende Hilfeseite: Anmeldung mit der Bestätigung in zwei Schritten.
So können Sie dieses Anmeldeverfahren deaktivieren:

  1. Melden Sie sich auf Ihrem Google-Konto in Ihrem Webbrowser an.
  2. Klicken Sie auf Ihr Benutzerbild rechts oben und anschließend auf "Mein Konto".
  3. Gehen Sie auf "Anmeldung & Sicherheit" in der Titelleiste.
  4. Auf dieser Seite können Sie die Bestätigung in zwei Schritten deaktivieren.

Standortverfolgung über TrackView

Bitte vergewissern Sie sich, dass das GPS und Internet auf Ihrem Gerät eingeschalten ist, damit die Standortinformationen so genau wie möglich bestimmt werden können. Die Standortgenauigkeit hängt jedoch auch von anderen Faktoren ab, wie z.B. ein schwaches oder nicht vorhandenes GPS-Signal, was zu einer ungenauen Standortbestimmung führt, möglicherweise innerhalb eines Gebäudes. TrackView benutzt auch Netzwerkinformationen zur Lagebestimmung.

Nein, TrackView funktioniert so nicht. Sie müssen die App downloaden und auf Ihren Geräten installieren, anschließend müssen Sie sich mit Ihrem Gmail-Konto auf mehreren Geräten anmelden, um die Standortbestimmung zu nutzen.

Videoüberwachung über TrackView

TrackView ist selbst für schlechte Netzwerkverbindungen konzipiert. Trotzdem ist die WiFi- oder 2G/3G-Verbindung manchmal zu schwach, sodass die Bandbreite zu gering ist, um ein Video zu übertragen.

Es gibt keine Zeitbeschränkung für Videoaufnahmen von unserer Seite. Da aber alle aufgenommenen Dateien auf Ihrem Gerät gespeichert werden, hängt die Aufnahmezeit vom verfügbaren Speicherplatz auf Ihrem Handy oder PC ab. Wenn Sie auf Ihrem PC aufnehmen, können Sie sicherlich mehrere Monate lang aufnehmen, da er über ein großes Speichervolumen verfügt. Auf Ihrem Android-Handy können Sie voraussichtlich vier Stunden pro Gigabyte Speicherplatz aufnehmen.

Um die Videodateien abzuspielen, drücken Sie einfach auf die Abspieltaste in der App.

Ja. Das Aufnahmeformat .tvr ist ein spezielles Format unserer App, welches Sie auf Ihren Mobilgeräten und Ihrem Windows-PC innerhalb von TrackView abspielen können.
Um es mit anderen Media Playern abzuspielen, laden Sie bitte unseren TrackView-Video-Datei-Umwandler für Windows herunter.

So können Sie Ihre Videos abspeichern:

  1. Schließen Sie Ihr Gerät mit einem Datenkabel an Ihren PC oder Laptop an.
  2. Öffnen Sie den Ordner /TrackView auf Ihrem Gerät.
  3. Markieren und kopieren Sie alle .tvr-Dateien auf Ihren Computer.
  4. Um die Dateien im Media Player Ihres PCs abzuspielen, folgen Sie bitte den Anweisungen in der vorherigen Frage.

Dies ist ein uns bekannter Fehler in Android-Betriebssystemen. Um ihn zu umgehen, starten Sie bitte Ihr Android-Gerät neu und schließen Sie es wieder an den PC an. Wenn Sie danach die aufgenommenen Dateien noch immer nicht sehen können, gehen Sie bitte zum TrackView-Wiedergabe-Tab (So wird der Cache aktualisiert) und warten Sie, bis die Dateien angezeigt werden.
Die folgenden Internetforen helfen Ihnen vielleicht weiter: (auf englisch)

Nein. Die aufgenommenen Dateien sind AUSSCHLIESSLICH auf Ihrem Gerät sichtbar. Wir speichern Ihre Videos nicht auf einem zentralen Speicher ab und haben auch keinen Zugang zu ihnen.

Leider nein, Sie können gelöschte Videos nicht wiederherstellen. Da Ihre Videos nur auf Ihren eigenen Geräten abgespeichert werden, hat TrackView keinen Zugang zu ihnen und kann sie auch nicht wiederherstellen.

Datenschutz und Sicherheit

Unsere App ist sehr sicher. Es ist wahrscheinlich die SICHERSTE App auf dem Markt. Bei der Entwicklung der App waren Benutzersicherheit und Datenschutz unsere obersten Prioritäten. Um sie zu gewährleisten, nutzt TrackView hochverschlüsselte P2P-Verbindungen über Google-Authentisierung. Sie müssen Sich auf beiden Geräten mit dem gleichen Gmail-Konto anmelden, um die Geräte zu verbinden. Das heißt, dass nur SIE SELBST die Orte Ihrer Wahl überwachen können. Andere Geräte haben KEINEN Zugang zu Ihren Daten. Ihr Gmail-Passwort ist sehr wichtig, also bewahren Sie es bitte sicher auf.

Nein, wir haben keinen Zugriff auf Ihr Gmail-Konto oder Passwort. Wir haben uns anstelle eines eigenen Servers für die Google-Authentisierung entschieden, um höchstmöglichen Datenschutz unserer Kunden zu gewährleisten. Das Gmail-Passwort wird direkt über Google geprüft, ohne dabei über unseren Server zu gehen. Damit ist gewährleistet, dass selbst wir, die Entwickler KEINEN Zugang zu Ihren Geräten haben. Der Gmail-Nutzer ist der einzige, der Zugang zu seinen Geräten hat.

Sonstiges

Das bedeutet, dass Ihr Download nicht abgeschlossen wurde, möglicherweise aufgrund einer instabilen Netzwerkverbindung. Bitte laden Sie das Programm erneut herunter und vergewissern Sie sich, dass seine Größe etwa 12.5 MB beträgt.
Sie können das Programm auch von den folgenden namhaften öffentlichen Servers downloaden. Dies könnte schneller und sicherer sein.

  • FindmySoft
  • CNET: Nutzen Sie den "Direkten Download-Link" unter dem grünen Download-Button, um das Herunterladen anderer unnötiger Programme von CNET zu vermeiden.

Das Symbol im Infobereich wird in Übereinstimmung mit den Google Play Store-Vereinbarungen hinzugefügt. Es wird nur während einer aktiven TrackView-Nutzung dargestellt. Sie können das Symbol folgendermaßen deaktivieren:

  • Gehen Sie auf Einstellungen --> Apps
  • Klicken Sie auf TrackView
  • Enfernen Sie das Häkchen "Benachrichtigungen anzeigen".

Der "Ruhemodus", "Standbymodus" und/oder "Batteriesparmodus" kann bei einigen Apps zu Verbindungsproblemen führen, da sie die WiFi-Verbindung abschalten, wenn das Telefon nicht genutzt wird. Damit TrackView jederzeit auf eine Internetverbindung zugreifen kann, können Sie den Ruhemodus folgendermaßen ausschalten:

  • Gehen Sie auf Einstellungen -> Wi-Fi
  • Suchen Sie Erweiterte Einstellungen und klicken Sie darauf
  • In den Erweiterten Wi-Fi-Einstellungen klicken Sie auf "Wi-Fi im Standby-Modus an" und wählen Sie "Immer" aus.